Djokovic gewinnt zum 4. Mal Wimbledon!

Er gewinnt den Final gegen Kevin Anderson in drei Sätzen

Novak Djokovic sicherte sich zum vierten Mal nach 2011, 2014 und 2015 den Wimbledontitel. Im Final liess er dem als Nummer 8 gesetzten Südafrikaner Kevin Anderson keine Chance und gewann in 2:18 Stunden 6:2, 6:2, 7:6.

Einzig im dritten Satz musste der Serbe vor dem Tiebreak fünf Satzbälle abwehren, alle bei eigenem Service. Der 31-jährige Serbe spielt derzeit so stark wie seit zwei Jahren nicht mehr und holte auf überzeugende Art seinen insgesamt 13. Grand-Slam-Titel, den ersten seit dem French Open 2016. Djokovic wird sich in der Weltrangliste von Platz 21 wieder in die Top Ten verbessern.

Quelle: sda

Kommentieren

comments powered by Disqus