Jugendliche ohne Smartphone - kaum vorstellbar

Pro Tag gibt es teils hunderte WhatsApp-Nachrichten

Jugendliche erhalten teils hunderte Meldungen pro Tag - u.a. aus Klassenchats.

Ob zum Gamen, im Internet surfen oder telefonieren: Jugendliche können sich ein Leben ohne Smartphone kaum noch vorstellen. 98 Prozent der 12 bis 19-Jährigen besitzen heute ein Smartphone.

Von den Apps nutzen Jugendliche am häufigsten WhatsApp zum Kommunizieren. Da gibt es zum Teil mehrere hundert Nachrichten - pro Tag. Unter anderem aus Klassenchats. Alle Messages im Griff zu haben, ist für viele auch ein Stress, da man nichts verpassen wolle. Insgesamt sehen die Jugendlichen aber mehr Chancen als Risiken im Umgang mit dem Smartphone.

Die ganze Studie findet ihr hier

Kommentieren

comments powered by Disqus