Tipps: Schlafen in der Sommer-Hitze

So schläfst du trotz Hitze endlich durch

Schlafen (Symbolbild)

Fällt dir das Einschlafen in diesen heissen Sommernächten schwer? Sicher bist du nicht der / die Einzige! Wir haben dir Tipps und Tricks für eine erholsame Nacht.

Viele tun sich bei der derzeitigen Hitzewelle schwer mit dem Einschlafen oder liegen nachts stundenlang wach. Wir haben ein paar Tipps, wie du wieder zu deiner verdienten Ruhe kommst und durchschlafen kannst.

  • Tagsüber möglichst wenig Hitze reinlassen: Fenster müssen geschlossen gehalten und die Jalousien / Rollos runtergelassen werden.
  • Vor dem Schlafen kräftig durchlüften: Bei Wärme je später, desto besser. Sobald die Sonne weg ist und die Temperaturen runtergehen - Fenster auf!
  • Wärmequellen aus dem Schlafzimmer verbannen: Gerade beim Laden von Smartphones und anderen Gadgets wird viel Hitze abgegeben.
  • Bettanzug nass machen oder in Gefrierfach legen: Tränke ein Bettlaken in kaltes Wasser und wringe es gründlich aus und decke dich damit zu. Wenn es ganz heiß ist, kannst du das Laken auch ein paar Minuten in das Gefrierfach legen.
  • Keine dicken Decken: Anstatt eine Decke lieber ein leichtes Leinentuch verwenden. Dieses ist nicht ganz so warm und schützt trotzdem vor Zugluft.
  • Kaltes Fussbad nehmen: Ein kaltes Fussbad kühlt nicht nur den Körper, sondern hilft auch, schneller einzuschlafen.
  • Eissocken: Ähnlich bei beim Fussbad kühlen auch die kalten Socken ab und helfen beim Einschlafen.

Aufzupassen gilt es bei folgenden Massnahmen:

  • Kaltes Bier oder allgemein Alkohol vor dem Einschlafen: Experten raten davon ab, weil Bier, Wein & Co. zu Ein- und Durchschlaf-Störungen führen. Ausserdem entzieht Alkohol dem Körper Wasser. Lieber ein Glas kaltes Wasser trinken und es auf den Nachttisch stellen, um sich bei Bedarf nachts erfrischen zu können.
  • Ventilator in der Nähe des Körpers laufen lassen: Nicht ideal, infolge ständigem Durchzug könnte der Nacken am nächsten Morgen verspannt sein.

Audiofiles

  1. Hitze: So schläft man auch in warmen Nächten gut. Audio: Maik Wisler & Yanik Probst

Kommentieren

comments powered by Disqus