Gletscher-Zmittag: Sheila aus Luzern flog ins Eis

Mit Brack.ch und Central-Heli gings zum Picknick auf den Hüfi-Gletscher

Sheila aus Luzern fliegt mit Begleitung Noemi auf den Hüfigletscher. Sheila aus Luzern fliegt mit Begleitung Noemi auf den Hüfigletscher. Sheila aus Luzern fliegt mit Begleitung Noemi auf den Hüfigletscher. Sheila aus Luzern fliegt mit Begleitung Noemi auf den Hüfigletscher. Sheila aus Luzern fliegt mit Begleitung Noemi auf den Hüfigletscher. Sheila aus Luzern fliegt mit Begleitung Noemi auf den Hüfigletscher. Sheila aus Luzern fliegt mit Begleitung Noemi auf den Hüfigletscher. Sheila aus Luzern fliegt mit Begleitung Noemi auf den Hüfigletscher. Sheila aus Luzern fliegt mit Begleitung Noemi auf den Hüfigletscher. Sheila aus Luzern fliegt mit Begleitung Noemi auf den Hüfigletscher. Sheila aus Luzern fliegt mit Begleitung Noemi auf den Hüfigletscher. Sheila aus Luzern fliegt mit Begleitung Noemi auf den Hüfigletscher. Sheila aus Luzern fliegt mit Begleitung Noemi auf den Hüfigletscher.

Audiofiles

  1. Gletscher-Zmittag: So wars am Freitag. Audio: Thomas Zesiger

Die Temperaturen in der Zentralschweiz sind immer noch hochsommerlich heiss. Deshalb ermöglichten Tele 1 und Radio Pilatus ein spezielles Erlebnis für zwei Personen auf dem Hüfi-Gletscher. Gemeinsam mit Brack.ch und Central-Heli flogt Sheila mit ihrer Begleitung Noemi am Freitagmittag zum Zmittag auf fast 3'000 Metern.

Das Los hat entschieden: Sheila aus Luzern flog am Freitag mit ihrer Kollegin Noemi auf den Hüfi-Gletscher. Im Preis inbegriffen war der Flug mit Central Heli sowie die Verpflegung auf dem Gletscher. Bei 9 Grad und auf fast 3'000 Metern genossen die beiden puren Sonnenschein und einen einzigartigen Flug.

Kommentieren

comments powered by Disqus