Ein Wohnwagen voll mit den Toten Hosen

Der grösste Hosen-Fan der Zentralschweiz lebt auf einem Campingplatz

In weniger als drei Wochen spielen die Toten Hosen in Luzern. Am 25. August rockt die deutsche Band auf der Allmend. Für viele Fans ist dies ein riesen Highlight. Und ein ganz besonderer Fan hat einen ganz besonderen Plan.

Domenika hat ihr ganz eigenes Hosen-Paradies: ihr Wohnwagen. Vor 1,5 Jahren hat sie diesen zusammen mit ihrem guten Freund und Künstler Andy Ineichen komplett umgestaltet. Waschen, Schleifen, Grundieren, Malen. Tagelang haben die zwei nur gepinselt, denn alles an dem Werk ist Handarbeit. Der Stolz ist Domenika ins Gesicht geschrieben: «Es gibt extrem viel zu tun, aber ich bin sehr glücklich mit dem Ergebnis», erzählt Domenika im Interview mit Tele 1 und Radio Pilatus. Insgesamt hat das Duo über 500 Stunden investiert.

Domenikas Plan

Während des Sommers lebt Domenika in ihrem Wohnwagen auf dem TCS-Campingplatz Brüggli in Zug. Dort ist ihr Heim ein richtiger Hingucker. Nicht nur von aussen ist alles im Hosen-Look, auch drinnen ist der Wohnwagen ein richtiges Fanparadies. Nur etwas fehlt noch zur Perfektion, sagt Domenika: «Es ist mein absoluter Traum, eine Unterschrift von Campino auf dem Wohnwagen zu haben.» Nun setzt sie alle Hebel in Bewegung, damit die Toten Hosen während ihrer Zeit in der Schweiz auf dem Campingplatz Brüggli vorbeikommen.

Domenica ist ein riesen Fan der Toten Hosen.

Kommentieren

comments powered by Disqus