Coop Andiamo 2018 schweiz.bewegt

Sonntag, 23. September 2018

Coop Andiamo von schweiz.bewegt - Emmen 2017 Coop Andiamo von schweiz.bewegt - Emmen 2017

CHÖMED ÜCH CHO BEWEGE!

In Emmen findet am 23. September 2018 von 11.00 – 17.00 Uhr beim Areal Rossmoos zum zweiten Mal der kostenlose Bewegungsanlass «Coop Andiamo von schweiz.bewegt» statt. Emmen gehört neben Frauenfeld, Chur, Rheinfelden, Dielsdorf, Martigny und La Tour-de-Peilz zu den sieben diesjährigen Austragungsorten.
 
«schweiz.bewegt» hat zusammen mit dem regionalen Organisationskomitee, diversen «schweiz.bewegt»-Partnern und zahlreichen lokalen Vereinen wiederum ein attraktives Programm auf die Beine gestellt. Dazu gehören abgesperrte Laufstrecken, Orientierungslauf- und Velo-Parcours, eine Kletterwand, ein Seilpark sowie diverse Spielzelte. Zudem werden durch die regionalen Sportvereine viele bewegte Angebote wie beispielsweise Tennis spielen, Einrad fahren oder ein Geschicklichkeitsparcours angeboten. Das Programm ist primär für Familien und die ganze Bevölkerung aus der Region Emmen ausgelegt. Ein Sonntagsvergnügen mit Bewegung ohne Leistungsdruck, denn Spiel und Spass sollen im Vordergrund stehen.
 
Anfahrt mit dem Velo, viele «Gschänkli» und alles gratis
Am besten fahren die Besucherinnen und Besucher mit dem Velo zum Eventzentrum (Areal Rossmoos) und bewegen sich somit bereits bei der Anreise. Es steht ein grosser Veloparkplatz zur Verfügung und alle Radlerinnen und Radler werden mit einem Geschenk belohnt! Sämtliche Bewegungsangebote im Zentrum sind kostenlos und es braucht keine Anmeldung. Zudem gibt es vor Ort ganz viele «Müsterli und Gschänkli» zum Mitnehmen.
 
«Lauf für dini Region» – jeder Meter zählt!
Das im letzten Jahr lancierte «Regionen-Duell» findet auch dieses Jahr wieder statt. Beim «Lauf für dini Region» sollen die Besucherinnen und Besucher auf einer abgesperrten Laufstrecke während 15 Minuten so viele Meter wie möglich für die eigene Region zurücklegen. Ob sprintend oder im Schritttempo; ob als Familie, als Team, als Firma oder alleine: Jeder Meter zählt! Falls Emmen am meisten Lauf-Meter sammelt und das nationale Duell gewinnt, würde die Preissumme von CHF 5'000 (gesponsert von Coop und Suva) in das Projekt «PUMPPARK» investiert werden.
 
Bühnen-Animationen und Abschluss-Show
Auf der Bühne finden von 11.00 Uhr – ca. 15.30 Uhr Trampolin-, Kampfkunst,- Fitness- und Tanz-Animationen statt, bei welchen alle mitmachen können. Den bewegten Abschluss machen die

Power Dancers, die Freiwillige Schulsport Dance-Gruppe Hübeli, das COLORZ Dance Studio, die Soy’S Dancecrew, der Chong-Do Verein und die Ballettschule Svetlana Koop um ca. 16.00 Uhr mit einer tollen Bühnenshow.

Partner
Das Projekt «Coop Andiamo von schweiz.bewegt» wird vom Titelsponsor Coop sowie von den nationalen Partnern Suva, Groupe Mutuel und FILA unterstützt. Weitere Partner sind die Burkhalter Gruppe, bio-familia, DAR-VIDA, N.A! und Volvic. Regionale Partner sind die Gemeinde Emmen, das Mooshüsli «Üsi Badi» und die Luzerner Jugendstiftung. Medienpartner sind die Luzerner Zeitung, der Anzeiger Luzern sowie die Maxiprint.ch AG und Radio Pilatus.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Audiofiles

  1. Coop Andiamo Schweiz bewegt am Sonntag in Emmen. Audio: Nicole Marcuard
  2. Highlight: Lauf für dini Region. Audio: Nicole Marcuard
  3. schweiz.bewegt in Emmen: Gratis, und für Jung und Alt. Audio: Carla Keller
  4. Das grosse Bewegungsfest heute in Emmen. Audio: Nicole Marcuard

Kommentieren

comments powered by Disqus