Die Toten Hosen rocken auf der Luzerner Allmend

Die Düsseldorfer trotzten dem Regen

Die Toten Hosen auf der Luzerner Allmend? Was lange wie ein Märchen klang, wurde am Samstagabend, 25. August 2018, zur Realität. Die fünf Männer aus Düsseldorf spielten Stadionrock vom Feinsten – und brachten Luzern zum Kochen. Einziger Wermutstropfen war der Regen. Der setzte genau zum Konzertbeginn ein.

Lange vor der offiziellen Türöffnung um 15:00 Uhr bildete sich eine Schlange vor dem Konzerteingang auf der Luzerner Allmend. Der harte Kern wollte an vorderster Front feiern – koste es, was es wolle. Gegen 17:00 sollte sich deren Durchhaltevermögen auszahlen. Ein Durchkommen war kaum mehr möglich. Die rund 50'000 Fans waren bereit für Die Toten Hosen.

Vorbands brachten die Fans in Stimmung

Zunächst waren jedoch die Vorbands an der Reihe. „The Living End“, „Feine Sahne Fischfilet“ und den „Donots“ brachten die Fans in Stimmung. Kaum legten diese ihre Instrumente nieder, stieg die Spannung auf dem ganzen „Open-Air Gelände“ ins Unermessliche. Die Fans konnten es kaum mehr erwarten, mit Campino und Co. zu feiern – dies trotz den eher kühlen Temperaturen und Regen.

Punkt 20:15 Uhr war die Hölle los

Kaum auf der Bühne, brachte Campino die Luzerner Allmend zum Kochen. Während rund zweieinhalb Stunden spielten Die Toten Hosen Songs von ganz früher – etwa „Hier kommt Alex“ oder „Liebeslied“ – aber auch solche vom aktuellen Album „Laune der Natur“.

Einzigartige Atmosphäre

Es war kein Konzert mit aufwendiger Lichtshow, speziellen Tanzeinlagen oder einem Feuerwerk. Die Toten Hosen punkteten mit dem, was ihnen bereits seit 36 Jahren gelingt. Mit Bodenständigkeit, Fan-Nähe und der Fähigkeit zu Begeistern. Den gut 50'000 Fans bescherten sie damit ein unvergessliches Erlebnis.

Audiofiles

  1. Die Toten Hosen für jung und alt. Audio: Thomas Zesiger
  2. Die Toten Hosen begeistern das Publikum. Audio: Thomas Zesiger
  3. Die Toten Hosen: Die Konzertbesucher tranken rund 50'000 Liter Bier. Audio: Damian Betschart & Roman Unternährer
Campino auf der Luzerner Allmend. Die Toten Hosen brachten die Luzerner Allmend zum Kochen. Die Toten Hosen brachten die Luzerner Allmend zum Kochen. Die Toten Hosen brachten die Luzerner Allmend zum Kochen. Die Toten Hosen brachten die Luzerner Allmend zum Kochen. Die Toten Hosen brachten die Luzerner Allmend zum Kochen. Die Toten Hosen brachten die Luzerner Allmend zum Kochen. Die Toten Hosen brachten die Luzerner Allmend zum Kochen. Die Toten Hosen brachten die Luzerner Allmend zum Kochen. Die Toten Hosen brachten die Luzerner Allmend zum Kochen. Die Toten Hosen brachten die Luzerner Allmend zum Kochen.

Kommentieren

comments powered by Disqus