Realp: Töfffahrer bei Sturz in Bachbett verletzt

Der 51-Jährige musste mit der REGA ins Spital

Der Töfffahrer stürzte von der Furkastrasse ins Bachbett.

In der Urner Gemeinde Realp ist gestern ein Motorradfahrer verunglückt. Dabei zog er sich Verletzungen zu und musste mit der Rega ins Spital gebracht werden.

Nachdem ein Motorradfahrer am Sonntagnachmittag auf der Furkastrasse in Richtung Passhöhe ein Auto bei schlechter Sicht überholt hatte, ist er vom weiteren Strassenverlauf überrascht worden, von der Strasse abgekommen und in ein Bachbett gestürzt. Der 51-Jährige wurde verletzt. Die Rega brachte ihn in ein ausserkantonales Spital, wie die Urner Kantonspolizei am Montag mitteilte. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 17'000 Franken. Am Motorrad entstand Totalschaden.

Kommentieren

comments powered by Disqus