Verletzungspech beim EV Zug

Die beiden Stürmer Garrett Roe und Dario Simion fallen lange aus

Der neue EVZ-Stürmer Garrett Roe.

Schlechtes Spiel für den EV Zug gestern gegen die ZSC Lions in doppelter Hinsicht. Nicht nur haben sie das Spiel gegen die Zürcher mit 0:3 verloren, was gleichbedeutend mit der dritten Niederlage in Serie war. Nein, sie haben auch noch grosses Verletzungspech zu beklagen. Der aktuelle Topskorer Garrett Roe und auch Stürmer Dario Simion fallen wochenlange aus.

Auf Roe wird der EVZ wegen eines Checks von Gegenspieler Simon Bodenmann rund sechs Wochen verzichten müssen. Er leidet an einer Rückenverletzung. Weiter, berichtet der EVZ in einer Medienmitteilung, fällt der Neuzugang Dario Simion mit einer Oberkörperverletzung zwischen drei bis vier Wochen aus.

Beide Stürmer haben diese Saison in der Liga bereits gepunktet: Simion schoss bisher zwei Meisterschaftstore, Roe seinerseits war sogar Topskorer der Mannschaft von Dan Tangnes mit einem Tor und fünf Assists.

Kommentieren

comments powered by Disqus