Pfaffnau: Traktor prallt in Linienbus

Vier Personen wurden leicht verletzt

Pfaffnau: Verkehrsunfall Traktor mit Linienbus Pfaffnau: Verkehrsunfall Traktor mit Linienbus

Ein Linienbus fuhr am Mittwoch, 17.10.2018 Richtung Pfaffnau und hielt an einer Bushaltestelle an. Ein Nachfolgender Traktor konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte ins Heck des Busses. Vier Personen wurden leicht verletzt. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, entstand ein Sachschaden rund 100‘000 Franken.

Der Unfall geschah am Mittwochabend, dem 17.10.2018, gegen 17:30 Uhr als der Bus von Roggliswil Richtung Pfaffnau fuhr. Kurz nach dem Einmünden auf die Kantonsstrasse hielt er seinen Bus an einer Haltestelle an. Ein nachfolgender Traktor mit angehängter Ballenpresse konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte ins Heck des Busses. Dabei haben sich der Lenker des Traktors und drei Fahrgäste leicht verletzt. Zwei wurden mit dem Rettungsdienst in ein Spital gebracht. Die anderen zwei begaben sich zu einer Kontrolle selbständig in medizinische Pflege. Beim Unfall entstand Sachschaden in der Höhe von rund 100‘000 Franken. Bis die Unfallstelle geräumt war, musste der Verkehr während rund drei Stunden umgeleitet werden.

Die Polizei sucht Personen, welche Angaben zum Unfall machen können. Wer etwas beobachtet hat, soll sich direkt bei der Luzerner Polizei unter 041 248 81 17 melden.

Dokumente

  1. xyz (xyz)

Kommentieren

comments powered by Disqus