Ein Konzert der etwas anderen Art

Dank SofaConcerts bis du ganz nah mit dabei

SofaConcerts ist eine Online-Plattform, welche Gastgeber mit Künstlern vernetzt. Die Musikerinnen und Musiker treten aber nicht wie üblich in Clubs oder auf grossen Festivalbühnen auf. Sondern an Orten, wo normalerweise gar keine Bühnen existieren – also zum Beispiel in einem Wohnzimmer, Büro, im Treppenhaus oder im Wintergarten.  

Das Konzept SofaConcerts stammt aus Deutschland und soll nun in der Schweiz Fuss fassen – so Joel Dittli der Projektmanager Schweiz von SofaConcerts. Das Besondere eines Sofakonzerts ist die Nähe zum Künstler. Es entsteht eine ganz spezielle, familiäre Atmosphäre, die mit einem normalen Konzert kaum vergleichbar sei. 

Mitmachen kann jeder

Einen Künstler oder eine Künstlerin zu sich nach Hause holen kann jeder. Voraussetzung ist ein Profil auf SofaConcerts und natürlich geeignete Räumlichkeiten. Nicht zu vergessen: Verständnisvolle Nachbarn. Denn ab und zu kann es doch etwas lauter werden. 

Ein Sofakonzert mitten in der Stadt Luzern. Ein Sofakonzert mitten in der Stadt Luzern. Ein Sofakonzert mitten in der Stadt Luzern.

Audiofiles

  1. So war das erste "Sofa Concert" in Luzern. Audio: Carla Keller

Kommentieren

comments powered by Disqus