Luzern: 17-Jähriger erpresste Mädchen mit Nacktfotos

Die Luzerner Polizei hat den Jugendlichen festgenommen

Die Luzerner Polizei hat einen 17-jährigen Schweizer ermittelt und festgenommen, welcher ein Mädchen mit Nacktfotos erpresste. Der Erpresser forderte das Mädchen mehrfach auf, ihm Bargeld zu geben, damit ihre Fotos nicht publiziert werden.
 
Wie die Luzerner Polizei mitteilt, hat der 17-jährige Schweizer ein 14-jähriges Mädchen auf Snapchat angeschrieben und kontaktiert. Im Laufe der Zeit hat er sie dazu gebracht, dass sie ihm auf diesem Kanal Nacktfotos von sich sendet. Danach drohte er ihr, dass er die Fotos im Internet publizieren werde, falls sie ihm nicht 400 Franken bezahle. Nach einer anonymen Geldübergabe forderte der Täter noch mehr Geld. Das Opfer wandte sich zu diesem Zeitpunkt an die Polizei. Um an die Daten des Täters zu gelangen, musste mittels Rechtshilfeersuchen in Amerika ermittelt werden. Der Erpresser konnte danach identifiziert und in einer Luzerner Gemeinde, an seinem Wohnort, festgenommen werden. Der Jugendliche ist geständig. Die Untersuchung führt die Jugendanwaltschaft Luzern.

Kommentieren

comments powered by Disqus