SBB mit IT-Problemen in der ganzen Schweiz

Die Kundeninformationen sind nicht garantiert

Heute brauchen Reisende mit dem Zug etwas Geduld

Wer sich in der Schweiz online oder über die Anzeigetafeln an den Bahnhöfen über die Abfahrt seines Zuges informieren will, muss dies mit Vorsicht tun. Wie die SBB gegenüber Radio Pilatus und Tele1 sagt, kämpft sie momentan schweizweit mit IT-Problemen. Es werde mit Hochdruck daran gearbeitet, die Probleme so bald wie möglich zu beheben.

Am Mittwochmorgen kurz nach halb sechs kam die Meldung der SBB, dass es in der ganzen Schweiz zu Verspätungen und Zugausfällen kommen könnte. Grund ist laut der SBB ein Problem bei der IT. Betroffen waren zunächst betriebsinterne Systeme, Anzeigetafeln an den Bahnhöfen oder auch Online-Fahrpläne. Die Probleme im Schienenverkehr konnten mittlerweile zum grössten Teil behoben werden. Die Kundeninformationen sind jedoch nach wie vor beeinträchtigt. Man sei daran, das Problem zu beheben, sagt ein Sprecher der SBB gegenüber Radio Pilatus und Tele1. 

Kommentieren

comments powered by Disqus