ZG: Raser donnert mit 245 km/h über Autobahn

Dem 26-Jährigen droht nun sogar eine Freiheitsstrafe

Mehr als doppelt so schnell als erlaubt donnerte ein Autofahrer über die A4.

Die Zuger Polizei ermittelt gegen einen Autofahrer, der vergangenes Wochenende mehr als doppelt so schnell wie auf der Autobahn erlaubt unterwegs war. Dem Raser droht nun sogar eine Freiheitsstrafe.

Am Wochenende fuhr ein 26-Jähriger auf der Autobahn A4 mehr als doppelt so schnell wie erlaubt. Eine Geschwindigkeitsanlage der Zuger Polizei registrierte den Raser in der Nacht auf Samstag, kurz vor 01:30 Uhr. Zwischen Rotkreuz und Küssnacht am Rigi wurde eine Netto-Geschwindigkeit von 245 km/h gemessen.

Wie die Zuger Polizei heute mitteilt, handelt es sich beim Raser um einen 26-jährigen Kosovaren. Er fuhr einen Bentley, den er von einem Freund ausgeliehen hatte. Er muss sich nun vor der Zuger Staatsanwaltschaft verantworten. Es droht ihm nun sogar eine Freiheitsstrafe von mindestens einem Jahr. Den Ausweis musste der 26-Jährige bereits abgeben.

Kommentieren

comments powered by Disqus