Nationaler Suppentag 2018 in Luzern

12'000 Franken für einen guten Zweck gesammelt

Rund zwei Drittel aller in der Schweiz produzierten Lebensmittel kommen gar nicht auf den Teller - Foodwaste! Dies war auch das Thema am heutigen Suppentag in Luzern.

Schon zum 15. Mal fand der Suppentag in der ganzen Schweiz statt. So auch heute in Luzern vor dem Hotel Schweizerhof. Feine Suppen gab es. Aus Lebensmittel die man sonst vielleicht wegwerfen würde kann man nämlich ganz einfach Suppen zubereiten. Gegen den Foodwaste kann jeder etwas machen. Mehr dazu im Beitrag von Tele 1.

Das Geld, das jeweils am Suppentag zusammenkommt, kommt der Schweizer Tafel zu Gute. Dieses Jahr wurden rund 300 Liter Suppe geschöpft und so 12'000 Franken für einen guten Zweck gesammelt. Das sind 800 Franken mehr als im Vorjahr. Geschöpft wurde auch aus prominenter Hand. René Rindlisbacher, Spieler des FC Luzern, Sänger Kunz oder auch Filmemacher Luke Gasser standen im Einsatz und sammelten so viel wie noch nie!

Kommentieren

comments powered by Disqus