Tag der Menschenrechte

Auch Zuger Schülerinnen machen mit Video auf Thema aufmerksam

Am 10. Dezember wird der Tag der Menschenrechte gefeiert. Dieses spezielle Datum hat den Hintergrund, dass am 10. Dezember 1948 die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet wurde. Menschenrechtsorganisationen wie Amnesty International nehmen sich diesen Tag immer wieder zum Anlass, um auf die Menschenrechtssituation aufmerksam zu machen.

Auch Zuger Schülerinnen wollen auf die Menschenrechtssituation aufmerksam machen - dies mit einem Video. Entstanden ist das Video für einen Wettbewerb von Amnesty International zum heutigen Tag. Sie wollen mit dem Film zeigen, egal woher man kommt, welche Nationalität oder Glauben man hat - wir alle sind gleich. Mit dem Inhalt des Films wollen sie Jugendliche sensibilisieren. Mehr dazu im Beitrag von Tele 1.

Kommentieren

comments powered by Disqus