Schwerer Car-Unfall auf A3 bei Zürich

Ein Todesopfer und über 40 Verletzte

Zwischen Wiedikon und Brunau ist es zu einem schweren Carunfall gekommen.

Auf der A3 bei Zürich ist es zu einem Car-Unfall gekommen. Dabei kam eine Person ums Leben. Mehrere Personen wurden verletzt.

Auf der Sihlhochstrasse zwischen Wiedikon und Brunau ist es am Sonntagmorgen zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei kam eine Person ums Leben. Weiter 44 Personen wurden verletzt, drei davon schwer. Nach Angaben der Polizei war der Car ins Schleudern geraten und in eine Mauer geprallt. Die Verletzten wurden von Rettungskräften in umliegende Spitäler gebracht. Der Reisecar war von Genua in Richtung Düsseldorf unterwegs gewesen. Aufgrund des Unfalls ist die Autobahn zwischen Wiedikon und Brunau in beide Richtungen gesperrt. Die Polizei bittet die Verkehrsteilnehmer die Unfallstelle grossräumig zu umfahren.

Kommentieren

comments powered by Disqus