Sursee: Zwei Autofahrer bei Unfall verletzt

Beim Versuch auf die Autobahneinfahrt zu fahren kam es zur Kollision

In Sursee kam es am Montagabend bei der Autobahneinfahrt Richtung Luzern zu einem Verkehrsunfall. Über die Gegenfahrbahn wollte ein Autolenker auf die Autobahneinfahrt einmünden. Dabei kollidierte er aber mit einem entgegenkommenden Auto.

Bei der Autobahneinfahrt in Sursee sind am Montagabend zwei Autos zusammengeprallt. Die beiden Lenker verletzten sich dabei erheblich und wurden mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Der Lenker eines Personenwagens war gegen 17 Uhr von Geuensee kommend auf der Suhrentalstrasse unterwegs, als er links in die Auffahrt der Autobahn A2 einbiegen wollte, wie die Luzerner Polizei am Dienstag mitteilte. Dafür musste er die Gegenfahrbahn überqueren, auf der ihm aber ein anderes Auto entgegenkam, mit dem er heftig kollidierte.

Beim Aufprall verletzten sich beide Lenker erheblich, beide mussten mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Beim Unfall entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 43'000 Franken. Der Unfall führte im Feierabendverkehr während eineinhalb Stunden zu örtlichen Verkehrsbehinderungen.

(sda)

Kommentieren

comments powered by Disqus