Lastwagenfahrer mit fast 2 Promille unterwegs

Die Luzerner Polizei zog den alkoholisierten Chauffeur aus dem Verkehr

Die Luzerner Polizei hat am Donnerstagnachmittag einen weissrussischen Lastwagenchaffeur mit fast zwei Promille aus dem Verkehr gezogen.

Fast zwei Promille Alkohol hatte ein ausländischer Lastwagenfahrer am Donnerstag bei einer Kontrolle der Luzerner Polizei intus. Dem Chauffeur wurde die Weiterfahrt untersagt.

Die Patrouille der Luzerner Polizei hielt den Mann in Wikon an, als er mit seinem Sattelmotorfahrzeug unterwegs war. Umgerechnet 1,86 Promille Alkohol wurde dann bei der Kontrolle des Lastwagenchauffeurs aus Weissrussland gemessen.

Der Mann durfte nicht mehr weiterfahren und musste – wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt – zudem eine Bussendeposition von mehreren hundert Franken hinterlegen.

Kommentieren

comments powered by Disqus