Verletzter nach Kollision in Ebikon

Die beiden Autos prallten auf der Kreuzung Reusseggstrasse/Sedelstrasse zusammen.

Eine verletzte Person nach Kollision auf Kreuzung in Ebikon. Eine verletzte Person nach Kollision auf Kreuzung in Ebikon.

Am Dienstagabend sind zwei Autos in Ebikon (LU) auf der Kreuzung bei der Autobahnausfahrt Emmen-Süd kollidiert. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, wurde ein Fahrer beim Unfall verletzt. Es ist ein Sachschaden von rund 17'000 Franken entstanden.   

In Ebikon kollidierten am Dienstagabend, 5. Februar, zwei Autos auf der Kreuzung Reusseggstrasse/Sedelstrasse bei der Autobahnausfahrt Emmen-Süd. Ein 21-jähriger Autofahrer fuhr von Emmen kommend auf der Reusseggstrasse und wollte an der Kreuzung nach links in die Sedelstrasse abzubiegen. Gleichzeitig fuhr eine 30-jährige Autofahrerin vom Seetalplatz her auf der Reusseggstrasse. Sie wollte die Kreuzung überqueren und prallte in die Seite des abbiegenden Autos. Laut Mitteilung der Luzerner Polizei sind die Angaben der Beteiligten über den Ampelstand unklar.

Verletzter Autofahrer und Sachschaden

Laut Mitteilung der Luzerner Polizei der 21-jährige Autofahrer beim Unfall verletzt. Der Sachschaden an den beiden Autos beträgt rund 17‘000 Franken.

Kommentieren

comments powered by Disqus