ESAF in Zug mit Lo & Leduc, Hecht und Nickless

Gratis-Konzerte am 23. und 24. August am ESAF

Das Unterhaltungsprogramm des Eidgenössischen Schwing- und Älperfests in Zug ist bekannt. Auftreten werden unter anderem Lo & Leduc. Alle Konzerte sind kostenlos.

Ende August ist in Zug drei Tage Festen angesagt. Natürlich findet das "Eidgenössische" an sich statt. Aber auch neben den Hauptplätzen gibt es vieles zu sehen und erleben. Beim Public Viewing vor der Bossard-Arena bietet sich Platz für über 8000 Besucherinnen und Besucher. Dort traten Lo & Leduc bereits vor vier Jahren auf. Nun gibt es in der V-Zug-Arena, wie der Platz während dem ESAF heisst, am 24. August ein Wiedersehen. Am selben Abend, von 20.00 bis 21.00 Uhr, tritt Rapper Manillio auf. Die Berner sind danach von 21.30 bis 23.00 Uhr live zu erleben. 

Nickless, Francine Jordi und Heimweh

Mädchenschwarm Nickless wird die V-Zug-Arena am Freitag, 23. August um 20.00 Uhr eröffnen. Nachher gibt es erst recht kein Halten mehr, wenn von 21.30 bis 23.00 Uhr Hecht spielen. Aber auch in den verschiedenen Festzelten wird Stimmung gemacht. So treten die Mundart-Sänger von Heimweh, Schlager-Königin Francine Jordi und die Fest-erprobten Calimeros auf. 

Tickets noch nicht erhältlich

Das ESAF findet vom 23. bis 25. August 2019 in Zug statt. Wie bei allen eidgenössischen Schwingfesten kommt der grösste Teil der Tickets über die Schwingklubs in den Verkauf. Der Zutritt zum Festgelände ist kostenlos und somit, wow, auch für alle Konzerte. Es hat einfach Platz, solange es Platz hat. Das ganze Programm findet ihr hier

Kommentieren

comments powered by Disqus