FC Luzern verpflichtet Eric Tia Chef

Der Vertrag mit Marco Rüedi wird verlängert

Der neue FCL-Spieler Chef Eric Tia. Marco Rüedi.

Mit Eric Tia Chef verpflichtet der FC Luzern einen neuen Offensivspieler – gleichzeitig wird der Vertrag mit dem 21-jährigen Marco Rüedi verlängert.

Der Ivorer Eric Tia Chef stösst bis zum 30. Juni 2019 zum FC Luzern. Der 22-Jährige wechselte im Sommer 2017 von Chur 97 zum FC Zürich und bestritt die letzten zwei Jahre in der Promotion League für den FCZ. Wie der FC Luzern in einer Mitteilung schreibt, verspreche man sich von Chef viel Entwicklungspotential

Vertragsverlängerung mit Marco Rüedi

Marco Rüedi wurde zu Beginn der aktuellen Saison von der U21 des FCL an den SC Kriens ausgeliehen, um in der Challenge League zusätzliche Spielpraxis zu sammeln. Der gebürtige Surseer kam in 16 Vorrundenspielen zum Einsatz und erzielte dabei ein Tor und gab zusätzlich 3 Assists. Laut Sportchef Remo Meyer freut man sich, auch in Zukunft mit dem talentierten Eigengewächs zusammenzuarbeiten.

Kommentieren

comments powered by Disqus