Startschuss Motorradsaison 2019

Töff-Fans pendeln an die Swiss Moto nach Zürich

Im Swiss Moto Drom gibt es Pitbike-Action. Hoher Besuch: Keanu Reeves besuchte die Swiss Moto und stellte seine eigene Motorradmarke vor. Verschiedenste Marken stellen ihre Neuheiten vor - Aprilia RS 660. Ducati Hypermotard 950 SP.

"Zwei Räder. Eine Messe": Das ist die Devise für die Swiss Moto 2019, die heute in der Zürcher Messe gestartet hat. Die Ausstellung zieht jährlich über 70'000 Besucher an.

Die Swiss Moto ist die grösste Motorradmesse der Schweiz und gleichzeitig der jährliche Startschuss für die Motorradsaison. Im Fokus stehen die neusten Modelle verschiedenster Marken und natürlich auch die nötige Portion Action: Der oberste Stock der Messe ist eingerichtet für Pitbikes-Rennen, dazwischen findet man eindrückliche Feuer- und Akrobatikshows und wer noch ganz am Anfang steht, kann unter professioneller Aufsicht seine ersten Meter auf dem Motorrad machen.

Hoher Besuch an der Swiss Moto

Die Swiss Moto 2019 durfte sich heute über Promi-Besuch aus Hollywood freuen. Der Schauspieler Keanu Reeves hat die Messe besucht und seine eigene Motorradmarke "Arch Motorcycle" vorgestellt. Der Hollywood-Star ist selber begeisterter Motorradfahrer und hat heute in Zürich ein spezielles Custombike seiner eigenen Marke vorgestellt.

Noch bis am Sonntag läuft die Swiss Moto 2019, unter anderem auch mit einer Autogrammstunde mit den Schweizer Rennfahrern Tom Lüthi und Jesko Raffin, am Sonntag um 14.00 Uhr. Alle Informationen zum Event unter www.swiss-moto.ch.

Kommentieren

comments powered by Disqus