Zug: Nach Unfall in Tiefgarage schwer verletzt

Die 76-Jährige Frau verlor die Herrschaft über ihr Auto

Die Frau wurde lebensbedrohlich verletzt. Die Frau wurde lebensbedrohlich verletzt. Die Frau wurde lebensbedrohlich verletzt.

In Zug ist am Samstagabend, 23. Februar, eine Autofahrerin in einer privaten Tiefgarage verunfallt. Dabei wurde sie lebensbedrohlich verletzt.

Eine 76-jährige Autolenkerin ist in einer privaten Sammelgarage in Zug schwer verunfallt. Nach der Einfahrt prallte sie heftig in eine Betonwand. Mit lebensbedrohlichen Verletzungen wurde sie ins Spital gebracht.

Unfallhergang ist noch unklar

Gemäss Mitteilung der Zuger Polizei vom Sonntag ist noch unklar, weshalb die Frau die Herrschaft über ihr Auto verlor. Die Rentnerin war nach dem Unfall im Auto eingeklemmt und musste von Feuerwehrleuten geborgen werden.

(Quelle: sda)

Kommentieren

comments powered by Disqus