Kinotipp: Es wird gruselig in "Wir"

Der Film startet am 21. März in den Zentralschweizer Kinos

Im neusten Film der Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o ("12 Years a Slave") verwandeln sich Familien-Ferien in Horror-Ferien. 

Adelaide (Lupita Nyong'o) und Gabe Wilson (Winston Duke) fahren mit ihren beiden Kindern an den Strand und wollen Zeit mit ihren Freunden verbringen. Die ausgelassene Urlaubsstimmung in Kalifornien verwandelt sich in einen Albtraum, als am Abend plötzlich eine Gruppe unheimlicher Gestalten vor ihrem Haus auftaucht. Schon bald muss die Familie feststellen, dass die Fremden ihnen ähnlicher sind, als sie dachten. Sie selbst sind ihre schlimmsten Feinde.

Top oder Flop?

Der Horror-Thriller "Wir" läuft am Donnerstag, 21. März in den Zentralschweizer Kinos an. Radio Pilatus Filmfachmann Philipp Portmann hat den Film bereits gesehen und sagt am Mittwochmorgen in der Radio Pilatus Morgenshow, ob er Top oder Flop sei. Weitere Details zu "Wir" erzählt er am Mittwochabend um 18.30 Uhr auf Tele 1 und am Donnerstag um 15.15 Uhr bei Radio Pilatus.

Die Familie sieht plötzlich sich selber in Horror-Gestalten wieder.

Kommentieren

comments powered by Disqus