Auto fährt in Mehlsecken in Strassenlaterne

Beim Unfall wurde der Beifahrer verletzt

Der Beifahrer wurde beim Unfall verletzt.

Weil er nach eigenen Angaben einem Tier ausweichen musste, ist ein Autofahrer am Sonntagabend im luzernischen Mehlsecken in eine Strassenlaterne gefahren. Sein Beifahrer wurde dabei leicht verletzt.

Ein 29-jähriger Autofahrer ist am Sonntagabend, 24. März 2019, in Mehlsecken mit einer Strassenlaterne kollidiert. Der Verunfallte sagt, dass er einem Tier - vermutlich einem Fuchs - ausweichen musste. Laut der Luzerner Polizei wurde der Beifahrer verletzt. Das Auto erlitt Totalschaden.

Kommentieren

comments powered by Disqus