Auto überschlägt sich in Brunnen (SZ)

Der 19-jährige hatte Glück und blieb unverletzt

Das Auto hat sich nach der Selbstkollision in Brunnen (SZ) mehrfach überschlagen.

Glück gehabt hat ein 19-jähriger Autofahrer am Freitagmorgen in Brunnen (SZ). Er verlor die Kontrolle über sein Auto, woraufhin es von der Strasse abkam und sich mehrfach überschlug. Laut Mitteilung der Kantonspolizei Schwyz blieb der 19-jährige Fahrer dabei unverletzt.

In Brunnen hat ein Autofahrer am Freitag, 5. April um 06:00 Uhr eine Selbstkollision verursacht. Der 19-Jährige fuhr auf der Urmibergstrasse talwärts, als er die Beherrschung über sein Auto verlor. Das Auto kam daraufhin von der Strasse ab, überschlug sich mehrfach und kam nach rund 80 Metern zum Stillstand. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, verletzte sich der 19-Jährige beim Unfall nicht.

Kommentieren

comments powered by Disqus