Was, wenn's in Luzern brennt?

Die Feuerwehr Luzern über die Schwierigkeiten bei einem Kirchen-Brand

Es war ein Schock für die Menschen in Paris, als die Kathedrale Notre-Dame plötzlich in Flammen aufging. Doch was, wenn in der Stadt Luzern einmal plötzlich eine grosse Rauchsäule aufsteigen sollte? Die Stadtluzerner Feuerwehr hat gegenüber Tele 1 und Radio Pilatus verraten, welche Schwierigkeiten es zu meistern gilt, wenn ein Brand in einer historischen Kirche gelöscht werden muss.

Zu den geschichtsträchtigen Kirchen in der Stadt Luzern gehören die Jesuitenkirche oder die Hofkirche. Dass sie in Brand geraten, ist unvorstellbar. Dennoch muss die Luzerner Feuerwehr für den Ernstfall vorbereitet sein. Doch Brandmelder allein reichen nicht aus, um gravierende Schäden zu verhindern.

Notfall-Pläne fehlen noch bei 120 Objekten

Brandmelder gibt es zwar in allen Gebäuden in der Stadt Luzern, welche wertvolle Kulturgüter wahren. Zusätzlich erstellt die Feuerwehr Notfallpläne. Diese zeigen, wo die wichtigen Kulturgüter stehen, wie man sie schützen und evakuieren kann. Theo Honermann, Feuerwehrkommandant bei der Stadt Luzern, im Interview mit Tele 1 und Radio Pilatus: "Wir haben 30 Objekte in der Stadt, bei denen wir diese Planung haben (...) Bei gut 120 Objekten fehlt sie aber noch."

Herausforderungen bei Kirchen-Bränden

Einen Brand in einer Kirche zu löschen, ist aber eine riesige Herausforderung: "Das eine ist, dass die Gebäude so hoch sind. Wenn's im Dachstock einer Kirche brennt, ist die Zugänglichkeit zum Feuer sehr schwer. Das andere ist die Wert-Konzentration in der Kirche, all die Kultur-Schätze, die es im Notfall zu evakuieren gilt", so Honermann weiter. Damit man im Notfall bereit ist, werden regelmässig Feuerwehr-Übungen in den Kirchen durchgeführt.

Eine der geschichtsträchtigen Kirchen in der Stadt Luzern ist die Hofkirche St. Leodegar (Archivbild) Eine weitere Kirche mit wertvollen Kulturgütern ist die Jesuitenkirche in der Stadt Luzern (Archivbild)

Audiofiles

  1. Die Feuerwehr Luzern über die Schwierigkeiten bei einem Kirchen-Brand. Audio: Sophie Müller, Radio Pilatus AG

Kommentieren

comments powered by Disqus