Erstes nationales Oldtimer-Treffen

In Eschenbach hat eines von 50 Treffen schweizweit stattgefunden

Freunde von Oldtimern kamen unter anderem in Eschenbach zusammen.

Freunde von historischen Fahrzeugen haben sich am Wochenende an 50 Oldtimer-Treffen in der Schweiz getroffen. Eines davon war am Sonntag, 28. April 2019 in Eschenbach im Kanton Luzern.

Der grosse Besucheransturm ist ausgeblieben am Oldtimer-Treffen im luzernischen Eschenbach. Grund dafür war wohl die Witterung. Obwohl es einige Sonnenstrahlen gab, der Regen blieb nicht aus. Hartgesottene hat die Nässe jedoch nicht von einem Besuch abgehalten.

Als Oldtimer gilt ein Fahrzeug, sobald es das 30. Altersjahr erreicht. Dazu sollte es auch in einem guten Zustand sein. Die Besitzer pflegen die Fahrzeuge häufig liebevoll und fahren meist bei trockenem Wetter aus. Manchmal verträgt es aber auch ein paar Regentropfen.

Treffen in der ganzen Schweiz

Die «Historic Vehicle Days» haben zum ersten Mal in der Schweiz stattgefunden. Lanciert hat dies der nationale Dachverband «Swiss Historic Vehicle Federation (SHVF)». Ziel dabei sei es, möglichst viele historische Autos, Motorräder, Nutzfahrzeuge und landwirtschaftliche Traktoren auf den Strassen zu zeigen, schreibt die SHVF in einer Mitteilung. Auch im nächsten Jahr ist der Event wieder geplant. Er soll erneut am letzten Wochenende im April stattfinden.

Kommentieren

comments powered by Disqus