Game Of Thrones-Panne: Da stimmt doch was nicht

In einer Szene ist ein Coffee-to-go-Becher zu sehen

Ein Starbucks-Becher bei «Game Of Thrones», geht ja gar nicht. Aber die Fans nehmen den Patzer mit Humor.

Da ist doch tatsächlich ein Coffee-to-go-Becher in einer Szene zu sehen. In der eben erst ausgestrahlten Folge der HBO-Serie haben Fans mit guten Augen einen „Starbucks“-Becher entdeckt, welcher für einen kurzen Moment vor „Drachenmutter“ Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) auf einem Tisch zu sehen ist.

Macher witzeln selbst auf Twitter

Die Fans nehmen es jedenfalls mit Humor und sind kreativ geworden. Aber auch im offiziellen Twitter-Account kann man sich einen Witz nicht verkneifen: „Der Latte, der in der Folge auftauchte, war ein Fehler. Daenerys hatte Kräutertee bestellt.“

Produktionsleiterin nimmt Stellung

Bereits bestätigt hat die Panne „Game of Thrones“-Produktionsleiterin Bernie Caulfield in einem Radio-Interview.

Letzte Staffel läuft

Derzeit läuft die abschliessende achte Staffel der Fantasy-Saga. Diese spielt in einer vom Mittelalter inspirierten Welt.

Kommentieren

comments powered by Disqus