Lieferwagen macht sich auf Rastplatz selbständig

Zwei Personen verletzten sich beim Unfall an der A2 in Knutwil

Auf dem Rastplatz in Knutwil hat sich ein Lieferwagen selbständig gemacht.

Am Donnerstagmorgen wurden auf dem Rastplatz Knutwil an der Autobahn A2 zwei Personen in der Türe eines Lieferwagens eingeklemmt. Laut Mitteilung der Luzerner Polizei hatte sich der Lieferwagen zuvor selbständig gemacht. 

Am Freitag, 10. Mai, um ca. 05:00 Uhr fuhr ein Lieferwagen auf der Autobahn A2 Richtung Süden. Auf dem Rastplatz Knutwil machten der Lenker und seine Mitfahrerin einen kurzen Halt. Wenig später bemerkten sie, dass der Lieferwagen von der Toilettenanlage in Richtung Autobahn rollte. Sie liefen hinterher und versuchten über die Fahrertüre in den Lieferwagen zu gelangen. Wie die Luzerner Polizei mitteilte, wurde die Tür durch die Leitplanke zugedrückt und klemmte den Lenker und seine Mitfahrerin ein.

Erhebliche Verletzungen

Die Feuerwehr konnte die beiden Personen befreien. Laut Mitteilung der Luzerner Polizei musste ein Rettungshelikopter den Mann mit erheblichen Verletzungen ins Spital fliegen. Die Frau wurde mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht. Zur Befreiung der Verletzten musste die Autobahn A2 in Fahrtrichtung Süden zeitweise gesperrt werden.

Der Sachschaden an Strasseneinrichtungen und am Fahrzeug beträgt rund 5'000 Franken. Warum sich das Fahrzeug in Bewegung setzte, ist noch unklar.

Kommentieren

comments powered by Disqus