Motorradfahrer bei Kollision schwer verletzt

Der 66-Jährige ist mit einem Lieferwagen zusammengestossen

Der 66-jährige Motorradlenker verletzte sich schwer.

In Cham ist ein Lieferwagenlenker beim Überqueren einer Kreuzung mit einem Motorradfahrer zusammengestossen. Letzterer wurde weggeschleudert und verletzte sich schwer.

Am Mittwochmorgen, 22. Mai, ist es in Cham zu einem Unfall zwischen einem Lieferwagen und einem Motorradlenker gekommen. Der 25-jährige Lieferwagenfahrer fuhr auf der Langackerstrasse und wollte die Knonauerstrasse überqueren, um in die Untermühlestrasse zu gelangen. Laut einer Mitteilung der Zuger Polizei hat er dabei einen Motorradfahrer übersehen, der auf der Knonauerstrasse Richtung Cham unterwegs war. In der Folge kam es zu einer heftigen Kollision. Der 66-jährige Motorradfahrer wurde weggeschleudert – dabei verletzte er sich schwer. Er wurde mit dem Rettungsdienst Zug ins Spital eingeliefert.

Hoher Sachschaden

Gemäss der Zuger Polizei mussten Motorrad und Lieferwagen abgeschleppt werden – es entstand ein Sachschaden von rund 25'000 Franken.

Kommentieren

comments powered by Disqus