Grosse Freude bei «KUNZ» über Hit 600-Platzierungen

Luzerner Mundartmusiker mit Dankesgrüssen aus den Pyrenäen

KUNZ in Andorra schickt liebe HIT 600-Grüsse

Es gibt freudige HIT 600-Grüsse aus den Pyrenäen von Marco Kunz. Der Luzerner Mundartmusiker hat es an Pfingsten wieder mit mindestens 10 Songs in die grösste Radiohitparade der Zentralschweiz geschafft. Das freut ihn extrem und er bedankt sich beim ganzen Pilatusland.

"Der Wahnsinn"! Kunz kann es kaum fassen! Sicher zehn Mal ist er zusammen mit seiner Band in den Radio Pilatus HIT 600 vertreten. Deshalb schickt er uns allen liebe Dankesgrüsse aus Andorra. Kunz macht gerade Ferien und ist auf dem Weg nach Südfrankreich. Doch auch dort hat er mitbekommen, was hier abgeht und er freut sich extrem darüber, dass ihn die Zentralschweiz einmal mehr mit so vielen Songs in den Countdown gevotet hat.

Audiofiles

  1. Kunz bedankt sich bei seinen Fans. Audio: Thomas Zesiger

Das bedeutet mir mega viel

In der Voice-Message via WhatsApp bedankt sich Kunz bei allen, die abgestimmt haben. Er wünscht allen ganz schöne Pfingsten und schickt und «es bedeutet mir mega viel, dass ihr Kunz-Musik so fest gernhabt»! Im Countdown finden wien deshalb Songs wie "Schwedinne", "Olten" oder "Räubertochter". Und was ist etwa mit "Vierwaldstättersee"? Kommt da noch mehr?

Kommentieren

comments powered by Disqus