Basel Tattoo: Mit Dudelsack und Menschen-Pyramide

Auch die Motorradstaffel Polizei Hamburg ist dabei

Basel Tattoo 2019 Basel Tattoo 2019 Basel Tattoo 2019 Basel Tattoo 2019 Basel Tattoo 2019

Das Basel Tattoo lockt mit seiner Kombination aus Militärmusik, Tanz, Gesang und Show jedes Jahr rund 70'000 Zuschauer zur Kaserne Basel. Am 12. Juli 2019 geht es wieder los.

Das "Tattoo", der "Zapfenstreich", kommt ursprünglich aus Schottland und wird auch dieses Jahr die Schottische Stimmung in die Schweiz bringen. Beim Basel Tattoo, dem zweitgrössten Tattoo weltweit, werden 200 Dudelsackspieler und Trommler Gänsehaut-Atmosphäre in die Arena bringen und den Mythos Dudelsack erlebbar machen. Der musikalische Leiter kommt mit Christoph Walter übrigens aus Sursee. 

Mitwirkende aus Holland, Griechenland, China, USA und Deutschland

Formationen aus der Schweiz, Holland und Griechenland sowie eine Prise Exotik aus China lassen das Basel Tattoo 2019 zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Action und Spektakel bringt dieses Jahr unter anderem die Motorradstaffel der Polizei Hamburg, die auf den Motorrädern Menschen-Pyramiden und weitere Akrobatik-Kunststücke machen. Emotional wird dann das grosse Finale mit allen 1000 Mitwirkenden, bei dem Johnny Manual - der YouTube-Star wird auch "die männliche Whitney Houston" genannt - Hits wie "One Moment in Time" und "The Power of Love" dazu singt.

Zehn Aufführungen an neun Tagen

Insgesamt gibt es also ein Feuerwerk an imposanten Melodien, Uniformen und Formationen. Das Basel Tattoo, das nichts mit Körperbemalungen zu tun hat, findet vom 12. bis 20. Juli 2019 vor der Kaserne Basel statt. Tickets und mehr Infos unter baseltattoo.ch.

Audiofiles

  1. Basel Tattoo. Audio: Carla Keller / Marco Zibung

Kommentieren

comments powered by Disqus