Blutspende-Jubiläum in Buochs

Der 69-jährige Walter Waser hat schon 150 Mal Blut gespendet

Der Freitag, 14. Juni 2019, ist nicht nur der nationale Frauenstreiktag, sondern auch der Weltblutspendetag. Vor Kurzem hat der 69-jährige Walter Waser aus Buochs zum 150. Mal Blut gespendet.

Vier von fünf Menschen in der Schweiz sind mindestens einmal in ihrem Leben auf Blutspenden angewiesen. Selber spenden geht aber nur einer von vierzig. Besonders fleissig ist Walter Waser aus Buochs im Kanton Nidwalden. Der 69-jährige Skilehrer konnte vor kurzem ein Jubiläum feiern. Er ging in seinem Leben schon zum 150. Mal Blut spenden.

Er ging im Mai 1972 im Spital Sursee das erste Mal Blut spenden. «In dieser Zeit war noch lange nicht alles so modern wie heute», sagt Walter Waser. Weil die Leute immer älter werden, braucht das Rote Kreuz so Menschen wie Walter Waser. Es brauche viele Spender, um den Bedarf abzudecken.

Kommentieren

comments powered by Disqus