Fabian Peter als Luzerner Regierungsrat vereidigt

Der FDP-Politiker ist Nachfolger von Baudirektor Robert Küng

Jetzt ist Fabian Peter "offiziell" Regierungsrat des Kantons Luzern. Im Parlamentssaal ist der FDP-Politiker als Regierungsmitglied vereidigt worden.

Fabian Peter war bei den Gesamterneuerungswahlen Ende März gewählt worden. Die FDP verteidigte mit dem 42-jährigen ihren Regierungssitz des abtretenden Baudirektors Robert Küng. Der neue Regierungsrat politisierte zuvor als Kantonsparlamentarier und war zudem Gemeindeammann von Inwil. Fabian Peter ist Sanitärinstallateur und führte bisher als Mitinhaber zusammen mit seinem Bruder einen Familienbetrieb für sanitäre Anlagen und Heizungen mit 15 Mitarbeitern in Inwil. Amtsantritt von Peter ist der 1. Juli.

Vereidigung: Der neue FDP-Regierungsrat Fabian Peter. Vereidigung: Der neue FDP-Regierungsrat Fabian Peter, hier mit Weibelin Anita Imfeld. Vereidigung: Der neue FDP-Regierungsrat Fabian Peter, hier mit Weibelin Anita Imfeld.

Kommentieren

comments powered by Disqus