Brand in der Stadt Luzern

10 Personen wurden in Sicherheit gebracht

Feuerwehr (Symbolbild)

Am frühen Dienstagmorgen mussten zehn Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Stadt Luzern wegen einem Feuer im Gebäude evakuiert werden. Es wurde niemand ernsthaft verletzt. Die Brandursache ist noch offen.
 
Am frühen Dienstagmorgen, dem 25.06.2019 um ca. 06.30 Uhr, wurde der Luzerner Polizei ein Küchenbrand in einer Wohnung an der Reussinsel in der Stadt Luzern gemeldet. Die Feuerwehr der Stadt Luzern sei sofort ausgerückt, schreibt die Luzerner Polizei in einer Mitteilung. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses wurden aus dem Gebäude evakuiert. Zwei Personen wurden wegen Verdacht auf eine Rauchvergiftung vom Rettungsdienst vor Ort kontrolliert.

Die Brandursache wird von den Branddetektiven der Luzerner Polizei abgeklärt.

Kommentieren

comments powered by Disqus