Zwei Verletzte bei Kollision auf Kreuzung in Inwil

Es entstand ein Sachschaden von rund 20'000 Franken

Die unfallbeteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbar und mussten durch einen Abschleppdienst aufgeladen werden. Die beiden Fahrzeuglenker verletzten sich beim Unfall und mussten ins Spital gebracht werden.

Bei einer Kollision zweier Autos sind am Dienstagnachmittag in Inwil zwei Personen verletzt worden. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf 20'000 Franken.

Der Unfall ereignete sich um 16 Uhr auf der Oberhofenkreuzung. Wie die Luzerner Polizei am Mittwoch mitteilte, war eine Autofahrerin von Emmen Richtung Inwil unterwegs. Sie passierte die Kreuzung bei Grünlicht. Gleichzeitig näherte sich aus der Gegenrichtung ein Autofahrer und bog auf der Kreuzung Richtung Buchrain ab. Dabei stiessen die beiden Personenwagen seitlich-frontal zusammen.

Die Automobilistin und der Automobilist wurden beim Unfall verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital. Die Autos waren nicht mehr fahrbar und mussten abgeschleppt werden.

(Quelle: sda)

Kommentieren

comments powered by Disqus