Schweiz ist attraktives Land für "digitale Talente"

Rang 6 der beliebtesten Destinationen für Arbeit im Ausland

Die Schweiz ist für "digitale Talente" ein attraktives Land.

Die Schweiz ist für "digitale Talente" ein attraktives Land. In einer Umfrage bei 27'000 Digital-Experten aus 180 Ländern belegte die Schweiz Rang sechs der beliebtesten Destinationen für eine Arbeit im Ausland. Beliebtestes Land war allerdings die USA.

Digitale Experten seien ausgesprochen mobil: Zwei Drittel von ihnen seien bereit, im Ausland zu arbeiten, schreibt die Stellenplattform Jobcloud am Freitag unter Berufung auf eine globale Studie des Beratungsunternehmens Boston Consulting Group. Die Fähigkeiten der Digital-Experten umfassen laut der Studie Programmierung und Entwicklung, den Umgang mit "Big Data", digitales Marketing und Design, künstliche Intelligenz, Robotik und Automation.

Die Schweiz könne für die hochqualifizierten Arbeitskräfte mit ihrem "hohen Grad an Innovation", der guten Reputation der Spitzenforschung und der Hochschulen, den hier angesiedelten Tech-Unternehmen und der hohen Lebensqualität punkten, schreibt Jobcloud. Vor der Schweiz auf der "Top 5" der beliebtesten Destinationen platziert sind die USA, Deutschland, Kanada, Australien und Grossbritannien.

In der Studie der Boston Consulting Group wurden im ersten Semester 2018 insgesamt 365'000 Arbeitnehmende und Arbeitssuchende in 197 Ländern befragt. Innerhalb der Studie seien nun die 27'000 Digital-Experten explizit analysiert worden.

(Quelle: sda)

Kommentieren

comments powered by Disqus