Jogger und BMW-Fahrer stritten sich in Hergiswil

Der 36-jährige Jogger verletzte sich dabei

Beim Streit kam es auch zu Handgreiflichkeiten zwischen Jogger und BMW-Fahrer

 

Bei einem Streit mit einem Autofahrer und dessen Beifahrer ist am Sonntag ein 36-jähriger Jogger in Hergiswil verletzt worden. Nachdem er auf der Motorhaube des BMWs gelandet war, kam es zu Beschimpfungen und Handgreiflichkeiten.

Der Jogger erlitt dabei diverse Verletzungen und musste zur medizinischen Behandlung in ein Spital gebracht werden, teilte die Nidwaldner Kantonspolizei am Montag mit. Der 28-jährige Lenker des BMW 3er-Coupés war zusammen mit seinem 35-jährigen Beifahrer auf der Bahnhofstrasse unterwegs, als ihm der Jogger entgegenkam. Dabei sei es zu einem Zwischenfall gekommen, bei welchem der Jogger auf der Motorhaube des Autos landete, heisst es weiter.

Zeugen gesucht

Der anschliessende Streit zwischen dem Jogger und den Insassen des BMWs führte zu Beschimpfungen und endete mit einer handgreiflichen Auseinandersetzung. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten.

Quelle: sda

Kommentieren

comments powered by Disqus