Kollision an Haldenstrasse fordert Verletzten

Der Motorradfahrer kollidierte mit einem abbiegenden Auto

Motorradfahrer bei Kollision mit Auto verletzt.

Am Mittwochmittag, 31. Juli, ereignete sich auf der Haldenstrasse in Luzern eine Kollision zwischen einem abbiegenden Auto und einem Motorrad. Wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt, verletzte sich der Motorradfahrer und musste mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden.

Am Mittwoch, 31. Juli, fuhr ein Autofahrer auf der Haldenstrasse in Luzern stadtauswärts. Auf der Höhe des Parkhauses National wollte er nach links in die Parkhauseinfahrt abbiegen. Dabei übersah er einen Motorradfahrer, welcher auf der Haldenstrasse stadteinwärts fuhr. Gemäss der Luzerner Polizei kam es dabei zu einer Kollision zwischen den Fahrzeugen, wobei der Motorradfahrer zu Fall kam und sich verletzte. Er wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren. Wegen dem Unfall kam es zu Stau im Mittagsverkehr.

Kommentieren

comments powered by Disqus