Viel Dreck, laute Motoren und Kostüme

Teffli-Rally in Ennetmoos begeistert nicht nur Töffli-Freaks

Viel Dreck, viel Motorlärm und spannende Rennen. An der Teffli-Rally in Ennetmoos im Kanton Nidwalden sind heute rund 170 Töffli-Fahrer gestartet. Diese Teffli-Rally ist schon fast ein Kulturgut von Nidwalden. Schon zum 11. Mal gibt es diesen Anlass. Und die Begeisterung für diese Rennen ist ziemlich gross.

Rund 23'000 Besucher haben die Organisatoren an der diesjährigen Teffli-Rally erwartet. Angefangen hat alles im Jahr 2000, damals war der Anlass noch ein Bisschen kleiner. "Es ist eine Lausbubengeschichte, die immer mehr gewachsen ist und welche wir an andere weitergeben wollen", sagt der OK-Präsident Walter Gut gegenüber Tele 1 und Radio Pilatus. 

Der Spass steht im Vordergrund

Die 170 Teilnehmerinnen und Teilnehmer messen sich in verschiedenen Kategorien. Dabei geht es unter anderem um Geschwindigkeit, aber auch um Kreativität. Bei fast allen steht aber vor allem der Spass im Vordergrund.

Kommentieren

comments powered by Disqus