Einbruch in Rotsee-Badi in Ebikon

Die Täter sind ohne Beute geflüchtet

Die Täter wollten den Badi-Kiosk ausrauben.

Am frühen Montagmorgen haben zwei Unbekannte den Kiosk der Badi-Rotsee aufgebrochen. Die Täter sind ohne Beute geflohen. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.
 
Zwei Unbekannte haben am Montagmorgen, 26. August 2019, den Kiosk der Rotsee-Badi in Ebikon aufgebrochen. Noch bevor die Polizei vor Ort eingetroffen ist, sind die Täter ohne Beute mit einem dunklen Auto in Richtung Stadt geflüchtet, wie die Luzerner Polizei mitteilt. Ein Anwohner konnte die mutmasslichen Täter beobachten. Gemäss seinen Angaben handelt es sich um einen Mann und eine Frau. Der Mann trug eine dunkle Kapuzenjacke - die Frau eine Lederjacke.

Zeugen gesucht
 
Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche die Täter beobachtet haben. Die Polizei geht davon aus, dass diese im Bereich der Kaspar-Kopp-Strasse ein Fluchtauto parkiert hatten und mit diesem geflohen sind. Hinweise können direkt an die Telefonnummer 041 248 81 17 gemacht werden.

Kommentieren

comments powered by Disqus