Mehrere Hundert Kilo Kupfer in Immensee geklaut

Die Täter machten sich unbemerkt aus dem Staub

Unbekannte haben am vergangenen Wochenende auf einem Firmengelände in Immensee mehrere Hundert Kilogramm Kupfer gestohlen. Die Täter machten sich nach dem Diebstahl unbemerkt aus dem Staub.

Am Rütlimattweg in der Schwyzer Gemeinde Immensee hat eine unbekannte Täterschaft zwischen Sonntagabend, 15. September, und Montagmorgen, 16. September 2019 mehrere Hundert Kilogramm Kupfer gestohlen. Wie die Schwyzer Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt, verliessen die Täter nach ihrem Einbruch das Firmengelände unbemerkt.

Kommentieren

comments powered by Disqus