Hürden im Alltag

Tele 1 zeigt die vierteilige Report-Serie

Hürden im Alltag - Leben mit Downsyndrom

Für viele Menschen gibt es im Alltag grosse Hürden. Wir zeigen in einer vierteiligen Serie einige dieser Hürden. Wie ist es als Blinde das Leben zu meistern? Wie geht man im Alter mit dem Alltag um? Wie sieht die Selbstständigkeit bei einem Menschen mit Downsyndrom aus? Was ist eine Agoraphobie und wie zeigt sich diese im Alltag?

Teil 1 - Leben als Blinde

Die 43-jährige Janka Reinmann aus Winterthur ist praktisch blind. Wie sie ihren Alltag meistert und was ihr Angst macht.

Teil 2 - Leben im Alter

Rosemarie Reich kommt ins Altersheim. Dies ist für die 91-Jährige eine schwere Hürde und auch das Älterwerden macht ihr zu schaffen.

Teil 3 - Leben mit Agoraphobie

Melanie Weber leidet an einer Angststörung und ist alleinerziehende Mutter dreier Söhne. Zwei der Söhne haben eine unterschiedliche Art von Autismus.

Teil 4 - Leben mit Downsyndrom

Theo Siegfried hat das Downsyndrom. Selbstständig wohnen und leben ist eine grosse Herausforderung für ihn.

Kommentieren

comments powered by Disqus