Frontalkollision auf Bergstrasse in Walchwil

Beide Beteiligten sind unverletzt

Frontalkollision auf Bergstrasse

Auf einer Bergstrasse in Walchwil sind zwei Fahrzeuge frontal miteinander zusammengestossen. Beide Beteiligten blieben unverletzt, der Sachschaden beträgt rund 40'000 Franken. 

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagmorgen, 19. September 2019, kurz vor 7:30 Uhr auf der Hinterbergstrasse in Walchwil. Ein 19-jähriger Fahrzeuglenker fuhr vom Zugerberg kommend abwärts Richtung Walchwil. Gleichzeitig fuhr ein 53-jähriger Autofahrer in die entgegenkommende Richtung. Im Bereich einer Kurve kam es zu einer Frontalkollision. Sowohl der 19-Jährige als auch der 53-jährige Autolenker blieben unverletzt. Wie die Zuger Polizei mitteilt, wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 40'000 Franken.

Kommentieren

comments powered by Disqus