EVZ: Spielsperren gegen Lindberg und McIntyre

Oscar Lindberg wurde für drei-, David McIntyre für ein Spiel gesperrt

Die Bossard Arena in der Stadt Zug.

Der EV Zug muss nach diesem Wochenende auf zwei Spieler verzichten. Oscar Lindberg und David McIntyre wurden beide wegen Fouls von der Liga gesperrt.

Nach dem Spiel vom Samstag gegen den HC Lugano wurde gegen den EVZ Stürmer David McIntyre ein Verfahren eingeleitet. Der Kanadier wurde nun für ein Spiel gesperrt und muss eine Busse von 2'800 Franken bezahlen.

Bereits nach dem Spiel vom Freitag gegen die SCL Tigers lief ein Verfahren gegen einen weiteren EVZ-Ausländer. Oscar Lindberg wurde nun von der Disziplinarkommission für drei Spiele gesperrt und muss eine Busse von 5'100 Franken bezahlen. Ein Spiel hat der Schwede bereits ausgesessen.

Kommentieren

comments powered by Disqus