FCL-Präsident Studhalter bleibt Geschäftsführer

Lukas Troxler wird nicht CEO, bleibt aber Leiter Vermarktung

Philipp Studhalter führt den FC Luzern sowohl als Verwaltungsrats-Präsident wie auch als Geschäftsführer.

Der FCL-Präsident Philipp Studhalter hat im März 2018 übergangsmässig die Geschäftsleitung übernommen. Wie die Luzerner Zeitung am Freitag berichtet, bleibt er nun in dieser Position.

Seit der Trennung vom ehemaligen CEO Marcel Kälin im letzten Jahr hat der FCL Präsident die Geschäftsleitung des Fussballclubs übernommen. Was zuerst nur übergangsmässig gedacht war, bleibt nun aber permanent.

«In der Geschäftsleitung läuft es rund», erklärt Studhalter gegenüber der Luzerner Zeitung. Ganz nach dem Motto «never touch a running system» - verändere nie ein funktionierendes System - wolle man hier nichts ändern.

Lukas Troxler bleibt Leiter Vermarktung

Ursprünglich hätte Lukas Troxler die Position der Geschäftsleitung einnehmen sollen. Dieser bleibt nun aber Leiter Vermarktung und stellvertretender Geschäftsführer.

Die Frage «Was hilft dem FCL? », soll bei allem immer im Zentrum bleiben, erklärt Philipp Studhalter. Lukas Troxler habe gesehen, dass in der Leitung Vermarktung viel Arbeit und Potential steckt.

Kommentieren

comments powered by Disqus