Chaos-Ferien nach Cook-Pleite

Drei Sarnerinnen wieder sicher auf Schweizer Boden

Die Thomas Cook-Pleite trifft auch Schweizer. Drei Sarner Frauen müssen anders als geplant aus den Ferien zurück kommen.

Lange gespart, fest darauf gefreut und dann mega genossen - die Ferien in der Karibik sind der Traum. Und dann plötzlich der Schock. Es kommt alles anders. Man wird plötzlich aus dem Hotel geworfen. Der Rückflug ist gestrichen. So wie das drei Freundinnen aus Sarnen passiert ist, ist das vielen Menschen in den letzten Wochen passiert. Grund: Der Reiseveranstalter Thomas Cook ist Konkurs. Die drei Frauen aus Sarnen sind nach langer Odyssee mittlerweile aber wieder sicher auf dem Flughafen Zürich gelandet. Ihre wundersame Geschichte und wie sie nach Hause gekommen sind im Beitrag von Tele1.

Kommentieren

comments powered by Disqus