EVZ-Star Lino Martschini erstmals Vater

Am Mittwochabend kam Töchterchen Riley auf die Welt

Lino Martschini im Vaterglück.

Der Zuger Eishockeyspieler Lino Martschini ist im Vaterglück. Der 26-jährige Stürmer des EV Zug und seine Ehefrau Cynthia sind zum ersten Mal Eltern geworden.

Gleich mit 5:1 hatte der EV Zug am vergangenen Dienstag den damals Tabellenführenden Genf-Servette gebodigt. Trotz dem souveränen Auftritt liess sich einer der Führungsspieler des EVZ nach dem Match nicht von den Fans feiern. Lino Martschini, der 26-jährige Stürmer, verliess wenige Minuten vor Ende der Partie die Spielerbank in Richtung Spital. Denn seine Ehefrau Cynthia war hochschwanger.

Töchterchen Riley

Nun sind die beiden zum ersten Mal Eltern geworden. Am Mittwochabend kurz vor Mitternacht kam ein Mädchen namens Riley auf die Welt, berichtet die Luzerner Zeitung. Ein offizielles Statement von Lino Martschini oder des EV Zug gibt es bis anhin noch nicht. Martschini soll bereit heut Freitag wieder im Training zurückerwartet. Der EVZ spielt am Samstag das nächste Meisterschaftsspiel gegen den EHC Biel.

Kommentieren

comments powered by Disqus